2. Interdisziplinäres Symposium der Zahnmedizin 2016: "ZAHNÄZRTLICHE CHIRURGIE"

Programm 2016

Grußworte

Grußworte der Organisatoren

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

der Neue Göttinger Förderverein der Zahnmedizin e.V. würde sich freuen, Sie auch 2016 herzlich zum Interdisziplinären Symposium der Zahnmedizin begrüßen zu dürfen. Stattfinden wird das Symposium im Großen Hörsaal der Universitätsmedizin Göttingen am 26. November 2016, dem Samstag vor dem 1. Advent.

Dieses in Deutschland einmalige Symposium wurde vor mehr als 10 Jahren von Studierenden initiiert und es wird noch immer von ihnen veranstaltet. Viele, die in der Vergangenheit aktiv beteiligt waren, begrüßen wir heute als Kolleginnen und Kollegen im Auditorium. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei unseren Referentinnen und Referenten bedanken, die mit Ihren bei Beiträgen diese Veranstaltung erst möglich machen. Sie erlauben unseren Studierenden und Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Blick über die Grenzen Göttingens hinaus - und das in einer einzigartigen Vielfalt mit großer wißenschaftlicher Kompetenz! Erwähnenswert ist, daß unsere Referentinnen und Referenten auf Ihre Honorare verzichten und diese stattdeßen wohltägigen Zwecken spenden.

Dieses Jahr ist "Update Zahnärztliche Chirurgie" unser Thema, das wir mit Vorträgen aus den verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin und von theoretischen, klinischen und ganz praxisnahen Blickwinkeln aus betrachten werden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude! Auf ein Wiedersehen in Göttingen!
Ihr Organisationsteam


Grußworte des Schirmherren

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich freue mich, Sie am 26. November 2016 als Schirmherr des diesjährigen Interdisziplinären Symposiums der Zahnmedizin hier in Göttingen begrüßen zu dürfen. Der thematische Fokus der Veranstaltung ist in diesem Jahr auf die zahnärztliche Chirurgie gerichtet. Obwohl die Eingriffe der chirurgischen Zahnentfernung und Zahnerhaltung im Grundsatz die gleichen geblieben sind wie vor 20 oder 30 Jahren, so hat sich doch durch die Entwicklung neuer Verfahren und die Einführung neuer Materialien oder Instrumente im Detail Einiges geändert. Um diese Innovationen aufzugreifen, haben wir einen weiten Bogen von der Bildgebung und der Lokalanästhesie über die medikamentöse Therapie und die Laseranwendung bis hin zu den einzelnen chirurgischen Verfahren gespannt. Wir freuen uns, daß es gelungen ist, auch in diesem Jahr wieder renommierte Expertinnen und Experten für die Referate zu den einzelnen Themen zu gewinnen.

Das "Update Zahnärztliche Chirurgie" bietet so eine hervorragende Gelegenheit, sich einen kompakten überblick über den aktuellen Stand der Technik in der chirurgischen Zahnheilkunde zu verschaffen und ist ein "Must have" für alle zahnärztlichen Kolleginnen und Kollegen.

Ich wünsche Ihnen einen intereßanten und stimulierenden Tag mit spannenden Vorträgen, guten kollegialen Gesprächen und einem regen Gedankenaustausch und freue mich darauf, Sie in Göttingen zu begrüßen.
Ihr H. Schliephake




Programm 2016

09:00 - 09:45 Uhr
Begrüßung und Eröffnung des Symposium:

Torsten Wassmann, Vereinsvorsitzender, Neuer Göttinger Förderverein der Zahnmedizin e.V.
cand. med. dent. Friederike Schneider, Fachgruppensprecherin, Fachgruppe Zahnmedizin

Grußworte
Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake, Schirmherr, Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Universitätsmedizin Göttingen)
Henner Bunke D.M.D., Präsident der LZÄK Niedersachsen

Wissenschaftliches Programm:

09:45 - 10:30 Uhr
Update Röntgendiagnostik
Prof. Dr. Dr. S. Haßfeld, Klinik für MKG-Chirurgie, Universität Witten/Herdecke

10:30 - 11:00 Uhr
Pause, Besuch der Dentalausstellung

11:00 - 12:30 Uhr
Update Zahnärztliche Anästhesie
Prof. Dr. Dr. M. Daubländer, Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie, Universitätsmedizin Mainz

Update Laser in der Zahnärztlichen Chirurgie
Prof. Dr. H. Deppe, Klinik und Poliklinik für MKG-Chirurgie, Klinikium rechts der Isar München

12:30 - 13:30 Uhr
Pause, Besuch der Dentalausstellung

13:30 - 15:00 Uhr
Die operative Weisheitszahnentfernung - ein Update
Priv.-Dov. Dr. F. Strietzel, Abteilung für Oralchirurgie und zahnärztliche Röntgenologie, Universitätsklinikum Charité Berlin

Update medikamentöse Therapie
Dr. Dr. M. Tröltzsch, Klinik und Poliklinik für MKG-Chirurgie, Ludwig-Maximilians-Universität München

15:00 - 15:30 Uhr
Pause, Besuch der Dentalausstellung

15:30 - 17:00 Uhr
Update periprothetische Hart- und Weichgewebechirurgie
Dr. K.-L. Ackermann, Dres. med. dent. Axel Kirsch & Karl-Ludwig Ackermann Gemeinschaftspraxis, Filderstadt

Update chirurgische Zahnerhaltung
Prof. Dr. C. Pertl, Praxisgemeinschaft für Zahnheilkunde, Dobida, Pertl & Partner, Graz, österreich

17:00 - 17:30 Uhr
Ausklang bei Gesprächen, Sekt und Musik


- zurück -




Neuer Göttinger Förderverein der Zahnmedizin e.V
Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen
Impressum